WAS IST ECSTATIC DANCE?

 

Ecstatic Dance ist eine Tanzform, bei der es nicht um Choreografien oder festgelegte Schritte geht, sondern um individuellen Ausdruck und Bewegungsfreiheit. Es ist ein freier, improvisierter Tanz, bei dem man sich voll und ganz der Musik hingibt und sich von seinem Körper leiten lässt. Es gibt keine Regeln, wie man sich bewegen soll, sondern man folgt einfach dem eigenen inneren Rhythmus und den eigenen Empfindungen.

Im Gegensatz zu traditionellen Tanzformen gibt es beim Ecstatic Dance keine:n feste:n Partner:in. Jede:r tanzt für sich selbst und hat die Freiheit, seinen Körper auf seine eigene Art und Weise auszudrücken. Es ist eine kreative und spielerische Tanzform, bei der es darum geht, im Moment zu sein und den eigenen Körper zu spüren.

Darüber hinaus bietet Ecstatic Dance eine einzigartige Möglichkeit, sich mit sich selbst zu verbinden und seine Emotionen durch Bewegung auszudrücken. Es ermöglicht, in einen Zustand des „Flows“ zu kommen, indem man ganz im Moment aufgeht und sich von der Musik tragen lässt.

Rahmenbedingungen Beim Ecstatic Dance

 

Damit bei jeder Person individuell - und in der Gruppe als Ganzes - einer schöner Tanzfluss entstehen kann, gibt es bestimmte Vereinbarungen, die helfen gut in das Tanzen hinein zu kommen.

Eine der wichtigsten Vereinbarungen ist, dass sich die Teilnehmer darauf verständigen vor und während des Tanzens keinen Alkohol oder Drogen zu konsumieren. Zwar können beim Tanzen „ekstatische“ Zustände entstehen, diese kommen aber alleine aus dem Tanz heraus, ohne die Einnahme von irgendwelchen Substanzen – der Tanz selbst ist ausreichend und für die Glücksgefühle verantwortlich. Damit ist Ecstatic Dance eine Möglichkeit, Stress abzubauen und negative Emotionen loszulassen. Beim Tanzen setzt der Körper Endorphine frei, die als „Glückshormone“ bekannt sind und ein Gefühl von Freude und Euphorie auslösen.

Eine weitere Bedingung ist, dass während des Tanzes nicht gesprochen wird. Es wird ein gesprächsfreier Raum kreiert, bei dem andere Teilnehmer mit ihren individuellen Tänzen nicht bewertet werden.

Ecstatic Dance kann auch mit einer Art „freien Tanz- bzw. Bewegungsmeditation“ verglichen werden.

what is ectstic dance

 

Ecstatic Dance is a dance form that is not about choreographies or set steps, but rather about individual expression and freedom of movement. It is a free, improvised dance in which you completely surrender to the music and let your body guide you. There are no rules as to how you should move, you just follow your own inner rhythm and your own feelings.

In contrast to traditional dance forms, there is no fixed partner in Ecstatic Dance. Everyone dances for themselves and has the freedom to express their body in their own way. It is a creative and playful dance form that is about being in the moment and feeling your own body.

Additionally, Ecstatic Dance offers a unique opportunity to connect with yourself and express your emotions through movement. It allows you to get into a state of “flow” by being completely absorbed in the moment and letting the music carry you.

 

 

 

general conditions for ecstatic dance

 

In order to create a beautiful dance flow for each person individually - and in the group as a whole - there are certain agreements that help you get into dancing well.

One of the most important agreements is that the participants agree not to consume alcohol or drugs before or during the dance. Although “ecstatic” states can arise when dancing, these come from the dance alone, without the ingestion of any substances - the dance itself is sufficient and responsible for the feelings of happiness. Ecstatic Dance is a way to reduce stress and let go of negative emotions. When dancing, the body releases endorphins, known as “happiness hormones,” which trigger a feeling of joy and euphoria.

Another condition is that there is no speaking during the dance. A conversation-free space is created in which other participants are not judged with their individual dances.

Ecstatic Dance can also be compared to a type of “free dance or movement meditation”.

General conditions for Ecstatic Dance